Zimmer buchen!

Entdecken sie die Dolomiten auf Ski

Das Hochpustertal ist ein Eldorado für Skitourengeher und Schneeschuhwanderer. Zahlreiche Wanderwege führen abseits der Pisten durch die unberührte Winterlandschaft des Naturparks Drei Zinnen in den Sextner Dolomiten. Sobald die Alpengipfel weiß angezuckert sind, die Bäume unter einer dicken Schneedecke versinken und sich das Tal bei stahlblauem Himmel in ein “winter wonderland“ verwandelt, dann schlagen die Herzen aller Outdoorsportler höher. Nach dem anstrengenden Aufstieg aus eigener Kraft und der verdienten Stärkung in einer der zahlreichen Hütten werden Sie durch eine genussvolle Abfahrt der Extraklasse im Tiefschnee belohnt.

Schneeschuhwandern schon mal versucht?

Schneeschuhwandern ist leicht erlernbar und alle Alpinschulen in der Ferienregion Drei Zinnen bieten auch geführte Schneeschuhwanderungen an. Schreiten Sie durch die tief verschneite Landschaft auf gut markierten Wegen und fernab von Hektik und Trubel der Skipisten durch die verzauberte Winterlandschaft bei traumhafter Kulisse. In allen Ortschaften finden Sie Schneeschuh-Verleihe.

Auch zu Fuß gibt es einiges zu sehen

Aber auch Wanderbegeisterte können den Zauber der verschneiten Winterlandschaft abseits der Pisten entdecken. Die Dolomitenregion Drei Zinnen bietet in verschiedenen Höhenlagen und für jeden ein Naturerlebnis der Extraklasse. Sonnige, gespurte Wanderwege führen durch verschneite Wälder zu bewirtschafteten Almen und traumhaften Aussichtpunkten auf die einzigartige Gipfelwelt der Dolomiten. Innichen wird im Winter zum Wanderparadies mit vielen idyllischen Spazierwegen. Die Winterwanderkarte hilft Ihnen bei der Auswahl Ihrer Wanderung und Sie werden mit grandiosem Panoramablick belohnt.



Entdecken Sie auf Skiern oder Schneeschuhen oder bei einer Winterwanderung die verträumte einzigartige Naturlandschaft in der Dolomitenregion Drei Zinnen und genießen Sie die Ruhe und Schönheit des Naturparks.