Zimmer buchen!

Toblacher See, Pragser Wildsee, Antholzer See, Misurina See

  • Toblacher See

    Eingebettet inmitten dunkler Wälder und majestätischer Dolomitengipfeln liegt der Toblacher See am Eingang des Höhlensteintales im Hochpustertal. Das grünblau schimmernde Wasser spiegelt die Felsgipfel von Birken- und Neunerkofel. Er bietet neben erfrischender Abkühlung auch allerhand Informationen zu Flora und Fauna auf dem Naturlehrpfad rund um den See (ca.2Std.). Ein besonderes Schauspiel bietet sich im Frühjahr und Herbst, wenn die Zugvögel durch dieses Gebiet ziehen. Im Sommer macht eine Fahrt mit dem Ruder- oder Tretboot auf dem Toblacher See Klein und Groß Spaß.
  • Pragser Wildsee

    Der Pragser Wildsee, auch “Perle der Dolomitenseen” genannt, mit seinem smaragdgrünen Wasser befindet sich in einmaliger Lage inmitten der Pragser Dolomiten. Er ist Teil des UNESCO Weltnaturerbes Dolomiten. Im Sommer spiegelt der Pragser Wildsee alle Farbnuancen von Grün bis Blau wider. Der Pragser Wildsee ist idealer Ausgangspunkt für zahlreiche Bergtouren in die Umgebung, auch der Dolomiten-Höhenweg Nr. 1 nimmt hier seinen Anfang. Wenn Sie es gemütlicher möchten, ist die ca. 4 km lange Seerunde entlang des Ufers genau das Richtige. Und bei einer Tour mit dem Ruderboot können Sie die Seele baumeln lassen: Nur die Mutigsten wagen jedoch im Sommer einen Sprung ins wahrlich kühle Nass des Bergsees. Das Pragser Tal, insbesondere der Pragser Wildsee, sind die Filmkulisse für die italienische Serie "Un passo dal cielo“ mit Terence Hill und im Anschluss mit Daniele Liotti. Zwischen 2010 und 2018 wurden knapp 70 Sendungen gedreht.
  • Antholzer See

    Der Antholzer See, ein Juwel aus türkis-grünem und kristallklarem Wasser, ist der landschaftliche Höhepunkt des Tales. Er wird vom Naturpark Rieserferner-Ahrn umgeben, der zu ausgedehnten Wander- und Mountainbike-Touren einlädt. Rund um den See schlängelt sich der Naturlehrpfad Antholzer See, ein Rundweg, bei dem Tannenzapfenwerfen und Bachsteinhüpfen ebenso dazugehört wie die Suche nach den hier gedeihenden fleischfressenden Pflanzen. Der Antholzer See ist eines der beliebtesten Ausflugsziele für Wanderer Naturliebhaber im Pustertal.
  • Misurina See

    Der Misurinasee, liegt in den Ampezzaner Dolomiten auf einer Höhe von 1756m in der Provinz Belluno. Umgeben von den berühmten Felsmassiven der Drei Zinnen, dem Monte Piana, der Cadini-Gruppe und dem Cristallo-Massiv ist er der perfekte Ausgangpunkt für abenteuerliche Berg- und Klettertouren. Die malerische Umgebung, das milde Klima, der sonnenreiche Sommer oder die vielen Freizeitangebote– die Gründe für einen Tagesausflug an den Misurinasee sind zahlreich. Die wunderschöne Alpenlandschaft aus grünen Wäldern, bunten Wiesen, schneeweißen Gipfeln und dem leuchtend blauen Wasser machen einen Rundgang um den See zu einem absoluten Muss.